Glenfarclas Highland Single Malt Scotch Whisky

Seltene und ausgewählte Glenfarclas Highland Single Malt Scotch Whiskys

Glenfarclas (Gälisch etwa: Tal des grünen Grases) liegt mitten in einem landwirtschaftlich genutzten Gebiet unterhalb der Hänge des Ben Rinnes im Nordosten der Speyside, wurde im Jahr 1836 von Robert Hay gegründet und bekam 1844 die Lizenz um Whisky zu brennen. 1865 wurde die Distillerie an John Grant verkauft, dessen Nachfahren noch heute die Brennerei besitzen und diese 1896 renovierten. In den Jahren 1960 und 1976 wurde die Destillerie um jeweils zwei auf heute insgesamt sechs Brennblasen erweitert, die die größten in Speyside sind. Die Destillerie Glenfarclas ist sehr erfolgreich und bis heute im Besitz der Familie Grant, es gibt nahezu keine inoffiziellen Abfüllungen oder Versionen von unabhängigen Bottlern. Die Whiskys von Glenfarclas werden fast ausschließlich in ausgesuchten ehemaligen Sherryfässern (Oloroso) gelagert. Es gibt eine sehr große Palette an verschiedenen Abfüllungen von der Destillerie selber. Glenfarclas verfügt über ein gut gepflegtes Lager mit besonders alten und absolut hervorragenden Whiskys, die regelmässig Auszeichnungen erhalten und viele Abfüllungen unter den besten Whiskys der Welt zu finden sind, unter Kennern einen hohen Bekanntheitsgrad haben und im gleichen Atemzug wie z. B. Ardbeg, Macallan, Bowmore oder Yamazaki genannt werden.

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 22 Artikeln)