Seltene und ausgewählte Kavalan Single Malt Whiskys aus Taiwan

Die taiwanesische Kavalan Destillerie befindet sich im Landkreis Yilan, einer kleinen Küstenebene im Mündungsgebiet des Flusses Lanyang im nördlichen Teil der Ostküste Taiwans, etwa 80 km südöstlich von Taipeh entfernt. Die taiwanesischen Ureinwohner werden als Kavalanen bezeichnet, daher leitet sich der Name Kavalan Whisky ab. 2005 erfüllte sich T.T. Lee, Gründer und Präsident des taiwanesischen Lebensmittelkonzerns King Car Group, seinen größten Wunsch: eine eigene Whisky-Destillerie. Als begeisterter Whisky-Liebhaber träumte er bereits lange von der Idee, einen hochwertigen Whisky für Taiwan zu produzieren.
Jedoch erst mit dem WTO-Beitritt Taiwans 2002 und dem Auflösen des Staatsmonopols für Branntwein rückte diese Idee in den Bereich des Möglichen. Zum Mittelpunk dieses Vorhabens wurde der Chemiker Ian Chang, der in Schottland seine Ausbildung zum Master Blender mit Bravur abschloss. Wichtigster Berater beim Aufbau der Brennerei und der Produktionsanpassung an die klimatischen Bedingungen war der britische Chemiker und Whisky-Experte Dr. Jim Swan, der das Unternehmen bis heute tatkräftig unterstützt. Im April 2005 wurde mit dem Bau der King Car Kavalan Destillerie begonnen und bereits am 11. März 2006 erblickte der erste New Make das Licht der Welt. Hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturen von 15°C über dem schottischen Jahresdurchschnitt stellten das Team vor Herausforderungen. Schnell wurde klar, dass Lagerzeiten von 12 Jahren oder mehr in Taiwan nicht möglich sein würden. Mit einem Angels Share von 15-18% pro Jahr liegt Kavalan weit über dem schottischen und irischen Anteil von 2-3%. Für die Whiskyherstellung wird nur Quellwasser aus der Region verwendet. Das besondere hierbei ist der weiche und süßliche Geschmack des Wasser, welches letztendlich zu dem fruchtigen Charakter des Whiskys beiträgt.
Für die Reifung des Kavalan Whiskies werden ausschließlich hochwertige Eichenfässer aus Europa und den USA verwendet. Die Fässer werden überwiegend stehend gelagert. Der wichtigste Grund dafür ist die Sicherung der Fässer gegen Erdbeben, die auf Taiwan häufiger vorkommen. Die 4 Pot Still Brennblasen (je 2 Wash Stills und 2 Spirit Stills) stammen aus Schottland. Sowohl die Brennerei als auch ihre Whiskies haben in den vergangenen Jahren zahlreiche internationale Prämierungen gewonnen und sich in den unterschiedlichsten Blind Tastings gegen weitaus ältere Kollegen durchgesetzt. Auch in der Whisky Bibble vom Whiskyexperten Jim Murray hat der Kavalan Whisky mehrfach grandiose Bewertungen erhalten.

Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)