Macduff Highland Single Malt Scotch Whisky

Seltene und ausgewählte Macduff Highland Single Malt Scotch Whiskys

Die Macduff Destillerie liegt in Banff am Rande der Stadt gegenüberliegenden Ufer des Deveron in der Region Speyside, wird jedoch allgemein der den Eastern Highlands zugerechnet. Macduff wurde im Jahr 1962 von den Geschäftsleuten Brodie Hepburn, Marty Dykes und George Crawford gegründet. 1972 wurde sie von William Lawson übernommen und 1980 in den Martini-Konzern eingegliedert, der seit 1993 zu Bacardi gehört. Das Wasser für die Produktion stammt aus der Gelly-Quelle. Die Brennerei begann mit zwei Brennblasen, einer Wash Still (Grobbrandblase) und einer Spirit Stil (Feinbrandblase). Im Laufe der Jahre wurde die Anzahl der Brennblasen stetig erhöht, sodass derzeit zwei Wash Stills und drei Spirit Stills zur Verfügung stehen. Macduff war von Beginn an offen für Veränderungen und Innovationen im Herstellungsprozess. So waren sie die erste schottische Brennerei, die metallene Maischbottiche einsetzte. Auch beheizten sie als erste ihre Brennblasen mit Wasserdampf. Bis heute gibt es nur eine offizielle Single-Malt-Abfüllung unter dem Namen Macduff, ansonsten sind nur Exemplare von unabhängigen Abfüllern bekannt und auf dem Markt erhältlich. Insbesondere die alten Abfüllungen aus den 60er und 70er Jahren zeigen eine außergewöhnliche Qualität und Reife und zählen bei Kennern inzwischen mit zu den begehrten Whisky-Raritäten.

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)