Convalmore Speyside Single Malt Scotch Whisky

Seltene und ausgewählte Convalmore Speyside Single Malt Scotch Whiskys

Convalmore war eine Whiskybrennerei in Dufftown in der Region Speyside wurde am 2. Juni 1893 durch eine Gruppe Glasgower Geschäftsleute gegründet, im Jahr 1894 eröffnet und zählt heute zu den closed Destilleries. Die Destillerie wurde 1904 an W. P. Lowrie and Co Ltd. verkauft, welche schon 1906 von James Buchanan and Co Ltd. übernommen wurden. Am 29. Oktober 1909 wurden große Teile der Brennerei durch ein Feuer zerstört, nach dem Wiederaufbau wurde 1910 eine Coffey still eingebaut mit einer Kapazität von 2273 Litern pro Stunde, sie wurde aber schon 1915 wieder entfernt. Zehn Jahre später, 1925, wurde die Destillerie von der Distillers Company Ltd. (DCL) übernommen und 1930 an deren Tochter Scottish Malt Distillers (SMD) übergeben. 1964 wurden neben den ursprünglichen zwei Brennblasen zwei weitere installiert. Seit 1985 ist die Brennerei stillgelegt. United Destillers (UD), der Nachfolger der DCL, verkaufte die inzwischen leergeräumte Anlage 1990 an William Grant and Sons welche sie heute als Lagerhäuser für Glenfiddich benutzen. Heute sind Abfüllungen von der schottischen Destillerie Convalmore nur noch selten erhältlich und zählen zu den raren Single Malt Scotch Whiskys, die meisten stammen von unabhängigen Bottlern, die noch alte Fässer in ihren Lagern hatten oder haben.

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)