Blended und Blended Malt Whisky

Seltene und ausgewählte Blended Malt Whiskys

Blended Whiskys im allgemeinen sind alle Whiskys, deren Bestandteile aus mehreren anderen Whiskys und oft auch aus verschiedenen Destillerien bestehen. Unter Anderem können bei einem Blended Whisky auch verschiedene Getreidesorten wie Roggen, Weizen, Hafer und sogar Mais verwendet werden. Bis zur Scotch Whisky Regulation 2009 (SWR 2009), erschien das Wort blended (bei Scotch Whisky) auf Whisky-Abfüllungen, die eine Mischung aus Gerstenkorn-Whisky und Nicht-Gerstenkorn-Whisky enthielten und seit 2009 besteht ein Blended Malt Scotch Whisky ausschließlich aus einer Mischung aus mindestens zwei Single Malt Scotch Whiskies verschiedener Destillerien. Neben den aus Kostengründen und mit weniger hochwertigen und damit teureren Whisky versehenen minderwertigen Blends, gibt es auch eine Reihe extrem hochwertiger und mehrfach ausgezeichneter Blends, die allein aus Single-Malts bestimmter Destillerien bestehen und deren Zusammenstellung aus bis zu 50 verschiedenen Destillaten streng gehütet werden - hier sind sicherlich die Blends von Johnnie Walker, Chivas Regal, White Horse und die zur Weltspitze zählenden japanischen Premium Blended Whiskys von Nikka Taketsuru und Suntory Hibiki besonders zu erwähnen.
Eine Sonderstellung nimmt sicherlich der Blended Grain Whisky ein, dieser wird aus mehreren Grains ohne jede Verwendung von Single-Malts hergestellt wird und nur selten zu finden ist. Zusätzlich sind noch als Blended Scotch bezeichnete Whiskysorten erhältlich - hier werden ein oder mehrere Single-Malt Sorten mit Grain Whisky verschnitten. Da in jedem Blended Whisky durchaus verschieden alte Whisky-Sorten enthalten sein können, ist bei den meisten Abfüllungen keine Altersangabe vorhanden und wenn doch eine Altersangabe zu finden ist, bezieht sich diese immer auf den jüngsten in der Mischung enthaltenen Whisky. In einem 12 Jahre alten Blend kann somit durchaus auch ein 30 Jahre alter Whisky enthalten sein. Zusätzlich werden insbesondere die hochwertigen Blends nach dem Blending (verschneiden) nochmals in ausgewählte Fässer abgefüllt um für eine gewisse Zeit weiter zu reifen - meist sind hierzu entsprechende Angaben auf dem Etikett zu finden.

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 18 Artikeln)