Rye Whiskey

Seltene und ausgewählte Straight Rye Whiskeys

Der Rye Whiskey oder auch kurz Rye war lange die vorherrschende Whisky Sorte der nordöstlichen Staaten und ist der ursprünglichste aller amerikanischen Whiskeys. Bedingt durch den Gerstenmangel in Amerika versuchten die Schottischen und Irischen Einwanderer ihr Glück beim Herstellen von Whiskey mit den Getreidesorten, die sie vorfanden. Dabei wurde zunächst zu auf den reichlich vorhandenen Roggen zurückgegriffen und somit war der amerikanische Rye Whiskey erfunden. Rye Whiskey war lange die vorherrschende Whisky Sorte der nordöstlichen Staaten, mit dem Einsetzen der Prohibition im Jahr 1920 wurde dem jedoch ein Ende bereitet. Nach 1933 und dem Ende der Prohibition wurde die Produktion von Rye Whiskey zwar wieder aufgenommen, jedoch hatten Bourbon und Tennessee Whiskey in den Zeiten des Alkoholschmuggels und illegalen Brennereien den Rye längst an Popularität überholt. Deshalb ist der Rye eine Art Rarität geworden, erlebte aber in den 90er Jahren mit der Cocktail-Renaissance, in der auf historische Rezepte zurückgegriffen wurde, wieder eine Auferstehung mit steigender Nachfrage.
Heute wird der Rye Whiskey nach dem amerikanischen Gesetz aus einer Maische von mindestens 51 Prozent Roggen gewonnen. Die anderen Bestandteile der Maische sind in der Regel Mais und Gerstenmalz. Wie der wie Bourbon Whiskey, wird Rye Whiskey auf nicht mehr als 80% Vol. Alkoholgehalt destilliert und mit nicht mehr als 62,5% Alkohol in neue ausgekohlte Eichenfässern abgefüllt und muss mindestens 2 Jahre reifen um als Straight Rye Whiskey bezeichnet zu werden. Rye Whiskey hat einen sehr ausgeprägten, markanten Eigengeschmack und hat ein vorherrschendes trockenes Aroma mit fruchtigen sowie würzigen Aromen und einer leichten Süße. Heute gehört Rye Whiskey mit zu den mehrfach prämierten Whiskys und hat weltweit durch seinen einzigartigen Charakter wieder viele Anhänger. Aktuell gibt es ca. 20 Destillerien, die Rye Whiskey produzieren - insbesondere Jahrgangsversionen aus der Buffalo Trace Antique Collection oder Single Barrel Abfüllungen von Van Winkle, Rittenhouse, Sazerac, Thomas H. Handy, Willet, Wild Turkey, Hirsch Selection und Olde St. Nick zählen heute zu Whiskey-Raritäten und sind nur noch selten zu finden.

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 28 Artikeln)